Vivi Vassileva

Die junge Queen of Percussion!

Freitag, 11. Juni 2021 19:00h
Carl-Orff-Saal im Gasteig

28/24€, Volksbühnen-Mitglieder 20/16€

Als Preisträgerin vieler bedeutender internationaler Wettbewerbe gilt Vivi Vassileva als eine der derzeit führenden Schlagzeugsolistinnen. Sie selbst sagt, »Wir haben das Jahrhundert der Schlagzeuger. Schlagzeug ist das älteste Instrument der Welt und im Moment sehr, sehr neu. Wir sind die Pioniere dieses Instrumentes«. Durch Globalisierung und Internet gibt es Zugang zu einem Instrumentarium aus allen Ecken der Welt. Dadurch können heutzutage Trommeln aus unterschiedlichen Ländern wie selbstverständlich miteinander kombiniert werden. Beim Schlagzeug sind noch viele Möglichkeiten unentdeckt.

Vivi spielt jedes Jahr bis zu vier Uraufführungen von kleiner Kammermusik und Solobesetzungen bis zu großen Orchesterwerken. Im Juni führt sie zusammen mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz das »Recycling-Concerto«, was Gregor A. Mayrhofer für sie komponiert hat, in Ludwigshafen auf.

Vivi Vassileva spielt ein Solo-Recital mit folgenden Werken:

Kevin Volas
»Asanga«

Klaus Hinrich Stahmer
»Erinnerungen an einen Holzsammler«

Maki Ishii
»Thirteen Drums«

Johann Sebastian Bach
»Chaconne«